Datentechnik

1. Es funktioniert einfach

Wie viel Zeit haben Sie bisher damit verbracht Ihren PC fehlerfrei zu halten? Stellen Sie sich einen Computer vor, der für Menschen gebaut wurde, die diese Zeitverschwendung hassen, wo Hardware und Software einfach funktioniert.

2. Sie können erstaunliche Dinge tun

Jeder Mac kommt mit iLive 11, einem Softwarepaket, dass alle Ihre Fotos, Musik und Videos auf verschiedene kreative Weise präsentieren kann. Gestalten Sie Ihre eigene hochqualitative Website, Fotoalben, Fotokalender, DVD's, Musik, Diashows, Fotokarten, Drucksachen, Podcasts und mehr.

3. Ein Design, dass die Köpfe verdreht

Sie werden eine Mac niemals unter dem Tisch verstecken wollen. Das vielfach ausgezeichnete Design, vom Gehäuse bis zur Benutzeroberfläche von Mac OS X, macht jeden Schreibtisch zum Schmuckstück und das Zentrum Ihres digitalen Lebens.

4. 114.000 Viren? Nicht am Mac.

Mac OS X wurde, wie alle Unix Derivate, in Hinblick auf Sicherheit entwickelt. Windows wurde Anfangs erst gar nicht für die Benutzung im Internet entwickelt und bekam diese Funktionalität erst später. Die daraus resultierenden Probleme sind jetzt nach und nach in Form von großen Sicherheitslücken sichtbar, die von kriminellen Hackern schamlos ausgenutzt werden.

5. Angekündigtes Funktionen schon heute

Da Mac OS X Entwickler sich nicht mit unzähligen Sicherheitslücken beschäftigen müssen, haben sie Zeit um neue Innovationen in Mac OS X zu integrieren. Nehmen wir als Beispiel Dashboard, ein Schnittstelle mit Mini-Programmen, nur einen Tastendruck entfernt. TimeMachine, die Datensicherung für Jedermann. Oder die Spotlight Suchfunktion.

6. Die neuesten Intel Chips

Mit den neuesten Intel Core Duo Chips ist der mac State of Art. Und tatsächlich, die neuesten Macs mit Intel Chip überraschen selbst langjährige Windows Fachleute.

7. Instant Video Chats

Eine Videokonferenz mit Nachbarn oder Freunden rund um den Globus sollte so einfach sein wie das Abheben eines Telefonhörers. Auf einem Mac reicht ein Klick auf ein Icon um eine Vier-Wege Video-Chat im Vollbildmodus herzustellen, inkl. hochwertigen Videobild und atemberaubenden Spezialeffekten.

8. Mehr Spass mit Fotos

Auf dem Mac brauchen Sie keine Zusatzsoftware um ein Fotoalbum oder Fotokalender zu erstellen. Sie brauchen nicht Ihre Foto-Verwaltung zu verlassen um eine Internetseite zu besuchen. Sie brauchen nur eine Kamera und einen Mac.

9. Werden Sie ein Musiker

Musiker und die, die es noch werden wollen, bekommen mit einem Mac ein ganzen Aufnahmestudio gleich mitgeliefert. Mit Garageband werden Ihre Träume von einer möglichen Musikkarriere wahr. Wählen Sie aus eine Vielzahl von Loops und Instrumenten und bringen Sie noch Ihre Stimme mit ein. Den fertigen Song können Sie gleich in iTunes anhören und auf Ihren iPod, iPad oder iPhone landen.

10. Hollywood-Reife Filme

Verbinden Sie einfach Ihre HD-Camcorder mit Ihrem Mac und verwandeln Sie Ihre Aufnahmen in kleine Kunstwerke. Mit iMovie wird dies alles zum Kinderspiel. Anschliessend verwandelt iDVD Ihre Filme in kleine DVD-Meisterwerke.

11. Keine Suche nach Treibern

Einfach einstecken und loslegen. Mac OS X beinhaltet bereits Treiber für Massenspeicher, Digitalkameras, Eingabegeräte, iPod und mehr. Es erkennt Bluetooth Mobiltelefone und Headsets oder auch FireWire Videokameras. Keine umständliche Treiberinstallation und Neustart ist nötig.

12. Komplett von Anfang an

Anderen Computern wird auch Software mitgeliefert, aber sobald Sie damit arbeiten stoßen Sie schnell an Grenzen und umständliche Handhabung. Software, die mit dem Mac ausgeliefert wird, arbeitet in vielerlei Hinsicht besser zusammen und wurde bereits mehrfach für die Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet.

Switch
12 Gründe, warum Sie den Mac lieben werden